Die goldene Milch

Traditionelle ayurvedische Rezeptur

Milch mit Kurkuma und Kardamom
Eines der ältesten Rezepte der ayurvedischen Küche ist Milch mit Kurkuma- und Kardamompulver. Die Hauptzutat, die Bio-Kuhmilch, nährt alle Körpergewebe und stärkt unser Immunsystem. Wenn wir für unser Rezept Kuhmilch verwenden, verdünnen wir sie mit Wasser in einem Verhältnis von 50 % Milch - 50 % Wasser. Es kann jedoch durch pflanzliche Mandel-, Reis-, Soja-, Hafer- oder andere Fruchtmilch ersetzt werden, die mit Kalzium, Vitamin D, B12 angereichert ist, ohne die vorteilhaften Vorteile von Tiermilch zu beeinträchtigen.
Kurkuma wird in fast jedem asiatischen Gericht verwendet, nicht nur wegen der goldenen Farbe, die es dem Essen verleiht, sondern auch wegen seiner heilenden Eigenschaften. Insbesondere verbessert es deutlich die Kohlenhydrat- und Fettverdauung, da es die Gallenproduktion unterstützt und zur idealen Begrenzung der postprandialen Blutzuckerwerte beiträgt.
Kardamom wird als Samen oder Pulver hauptsächlich Getränken zugesetzt, um die Verdauung und den Stoffwechsel zu stärken, gleichzeitig hat er entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften, da er überschüssiges Feuer (Pitta) und Erde (Kapha) beseitigt. Zucker verleiht dem Getränk nicht nur die nötige Süße, sondern hilft auch als Transporter von Nährstoffen zu den Geweben des Körpers.

Zutaten für 2 Tassen Getränk benötigen wir:

  • 2 Tassen Pflanzenmilch oder 1 Tasse Kuhmilch
  • 1 Esslöffel gemahlener organischer Kurkuma
  • 1/4 TL. Kardamompulver oder wenige Kardamomsamen
  • 2 EL Kokoszucker oder brauner Rohrzucker

Implementierung
1. Wenn wir Kuhmilch verwenden, kochen Sie alle Zutaten zusammen, Kurkuma, Kardamom und Kokosnusszucker in 1 Tasse Wasser für etwa 1-2 Stunden. Je länger wir es kochen, desto stärker wird der Endgeschmack. Fügen Sie dann 1 Tasse Milch hinzu und mischen Sie gut, bis es wieder den Siedepunkt erreicht.
2. Wenn wir angereicherte Milch auf pflanzlicher Basis verwenden, geben Sie alle oben genannten Zutaten in einen Wasserkocher und kochen Sie sie 1-2 Stunden lang.
Wenn wir die oben genannten Schritte durchgeführt haben, servieren wir das Getränk, nachdem wir es zuerst aus den Samen gesiebt haben.Die Vorteile von Kurkuma sind jetzt im Getränk verbreitet und es ist nicht notwendig, das bittere Sediment zu konsumieren, das durch die Zutaten an der Basis entsteht unser Glas. .


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.